Für Ihre Selbständigkeit
im täglichen Leben
und im Beruf

Ergotherapie in der Orthopädie

Ergotherapie in der Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie

Behandlungsziele

Entwicklung, Verbesserung und Erhalt von:

  • Erweiterung des Bewegungsmaßes
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Normalisierung der Geschicklichkeit und Koordination beider Hände und der einzelnen Finger
  • Einüben schmerzarmer und schonender Bewegungsabläufe
  • Wohnraumanpassung
  • Sitzanpassung, Sitztraining und Gangschulung
  • Umtrainieren der Gebrauchshand

In der Ergotherapie soll der betroffene Mensch lernen, seine Kräfte zu nutzen und durch veränderte Verhaltensweisen und Arbeitsabläufe eine bleibende Behinderung zu kompensieren. Dieses kann auch durch Training mit speziellen Hilfsmitteln, von Ergotherapeuten angefertigten Handschienen oder Prothesen erfolgen.

Körperliche Folgen der Grundkrankheit werden durch ergotherapeutische Maßnahmen gemildert und vorhandene Fähigkeiten gestärkt.

Das Ziel ist es, ein Maximum an Lebensqualität zu sichern und eine größtmögliche Selbständigkeit in allen Bereichen der persönlichen, häuslichen und beruflichen Lebensführung zu erreichen.