Für Ihre Selbständigkeit
im täglichen Leben
und im Beruf

Dorn und Breuß

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß

Die von Dorn und Breuß entwickelte Methode beinhaltet eine Massage zur Dehnung der Wirbelkörper.

Durch diese Dehnung erleichtert der Therapeut der Bandscheibe das Gleiten an die physiologisch richtige Position zwischen zwei Wirbeln.

So können statisch bedingte Beschwerden wie Beckenschiefstand, Fehlstellung der Wirbelsäule, Skoliosen und Haltungsbeschwerden, sowie Blockaden und Schmerzen, die durch Nerven verursacht werden (z.B. Ischias), behoben und deutlich gelindert werden.